Drama

Toren

In einem verzweifelten Versuch, die in der mesopotamischen Zivilisation verwurzelte Identität seiner Vorfahren zu bewahren, flieht der Großvater, Toren mit seiner Familie nach Georgien, nachdem sein Volk einem Völkermord ausgesetzt war. Der Großvater, der Sohn und das Enkelkind, eine drei-Generationen Geschichte, die die Verfolgung und Gefährdung von Menschen erzählt, welche dutzende Völkermorde durchlebten.